Wittlich-Lüxem: Weihnachtsbäume dienen einem guten Zweck

Wittlich-Lüxem : Weihnachtsbäume dienen einem guten Zweck

(red)  Eine Tradition hat der Weihnachtsbaumverkauf im Hof von Familie Linden in Wittlich-Lüxem. Insgesamt kamen 2190 Euro zusammen. Ein Teil des Geldes geht an den Elternkreis behinderter Kinder Wittlich.

Die stellvertretende  Vorsitzende des Elternkreises, Marita Weber;  berichtet, dass in diesem Jahr unter anderem der Umbau eines Autos für einen Jungen mit Behinderung vorgesehen ist. Eine weitere Spende geht an den Lüxemer Seniorenkreis. Monatlich werden von einem Lüxemer Frauen-Team die Seniorennachmittage ehrenamtlich organisiert. Ohne deren  Mithilfe wären diese Veranstaltungen nicht möglich. Und der letzte Teil der Spende geht an den Förderverein der Kindertagesstätte Lüxem. Dadurch könnten zusätzliche Dinge für die Kinder angeschafft werden, die nicht im Etat vorgesehen sind.  Aktuell läuft beispielsweise ein Bauernhofprojekt, das  mit der Spende mitfinanziert werden könnte. Das Foto zeigt die symbolische Spendenübergabe an Marita Weber vom Elternkreis behinderter Kinder, Magda Schäfer-Rieb und Irmgard Wenig vom Seniorenkreis Lüxem sowie Sabine Anton und Yvonne Eckes-Brost (Förderverein Kindertagesstätte Lüxem) mit Familie Linden.

Foto: Michaela Linden-Kaspari