Flutkakastrophe Über 2200 Euro Erlös aus Weihnachtsbaumverkauf zugunsten von Flutopfern im Ahrtal

Dümpelf · (red) Seit vielen Jahren hat der Weihnachtsbaumverkauf im Hof von Familie Linden in Wittlich-Lüxem Tradition. Den Erlös spendet sie für einen guten Zweck.

 Von rechts: Helga und Werner Linden aus Wittlich-Lüxem, Enkel Luca, Anja Märker-Schwartz und Frau Linnerz aus Dümpfelfeld bei der Spendenübergabe.

Von rechts: Helga und Werner Linden aus Wittlich-Lüxem, Enkel Luca, Anja Märker-Schwartz und Frau Linnerz aus Dümpfelfeld bei der Spendenübergabe.

Foto: privat

Insgesamt kamen im Dezember 2240 Euro zusammen. Helga und Werner Linden wollten sie für Flutopfer im Ahrtal einsetzen. Beim Hochwasser im Juli 2021 wurden in der betroffenen Region Pegelstände von bis zu sieben Metern erreicht. Die Aufräumarbeiten haben zwar schnell begonnen und der Wiederaufbau läuft, aber er wird auch in Zukunft noch viel Zeit, Arbeit und Geld in Anspruch nehmen.

In Dümpelfeld übergaben die Lindens das Spendengeld an zwei Familien. Anja Märker-Schwartz berichtete dabei, wie sie von der Flutwelle persönlich getroffen wurde. Ihre Familie betreibt ein Lokal, von dem aktuell nicht viel zu erkennen ist. Sie ist unendlich dankbar für die tatkräftige Unterstützung beim Wideraufbau und alle Sach- und Geldspenden, mit denen sie bedacht werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort