Wein für den Kanzler

Vor 25 Jahren berichtete die Mittelmosel-Zeitung über die Tombola "Immer wieder Enkirch" des Heimat- und Verkehrsvereins, deren Gewinner benachrichtigt worden waren. Einer der Gewinner war Bundeskanzler Helmut Schmidt, dem ein Besucher anlässlich des Enkircher Festes ein Los gewidmet hatte.

Drei Flaschen Wein wurden daraufhin nach Bonn geschickt, und Helmut Schmidt bedankte sich in einem Schreiben beim Heimat- und Verkehrsverein Enkirch sowie bei Gebietsweinkönigin Rita Moog und ließ herzliche Grüße übermitteln. (G.K.-B.)

Mehr von Volksfreund