Wein, Kunst und Musik

70 Weingeschwister der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer haben beim Weincolloquium den historischen Ort Ediger-Eller erkundet. In seiner einstündigen Führung führte Norbert Krötz durch den historischen Ortskern und berichtete, dass es in Ediger-Eller das höchste Fachwerkhaus an der Mosel gibt.

Jährlich im Frühjahr treffen sich die Mitglieder der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer mit dem Ziel, Wein, Kunst und Musik zu erleben. Der gesellige Ausklang des Weincolloquiums fand im Bürgerhaus statt. Unter den Gästen auch der Beigeordnete Ralf Zenz. "Der Begriff Terroir bedeutet Boden, Klima und Winzer, die aus den Trauben einen guten Wein erzeugen", führt er aus. "Aber auch Weingenießer wie Sie sind Werbeträger für unsere Heimat." red

Mehr von Volksfreund