1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Wein, Musik und kultige Zweiräder

Wein, Musik und kultige Zweiräder

Motorräder sind vom Ürziger Weinfest nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit mehr als 1000 Harley-Davidson-Maschinen samt ihren Fahrern. Einer der Höhepunkte ist eine Panorama-Ausfahrt am Samstag. Mehr als 100 Weine werden bei einer offenen Probe kredenzt.

Ürzig. Moselwein trinken und Harley Davidson fahren, das steht beim Ürziger Weinfest vom 1. bis 3. August im Mittelpunkt. Zwei unterschiedliche Welten begegnen sich, und doch haben sie Gemeinsamkeiten. Beides ist Kultur, hat Stil und Lebensqualität.
Es werden weit als 1000 Harleys und Fahrer aus Europa und Übersee in Ürzig erwartet. Sicherlich sind wieder die schönsten und ausgefallensten Harleys vertreten. Im vergangenen Jahr waren 27 Chapter (Gruppen) in Ürzig vertreten. In diesem Jahr haben sich weitere angemeldet.
Empfang in Wittlich


Am Freitag eröffnen Ortsbürgermeister Arno Simon und die Weinkönigin Karina Wächter mit ihren Prinzessinnen Rebecca und Selina Schmitz um 18 Uhr das Fest. Es spielt die Winzerkapelle Ürzig. Um 18.30 Uhr beginnt die große offene Weinprobe. Zwölf renommierte Ürziger Weingüter kredenzen mehr als 100 ausgewählte Weine. Angeboten werden Rieslingweine vom Qualitätswein bis zur Beerenauslese. Die Veranstalter haben für Freitag eine international bekannte Band verpflichtet. Das saarländische Quintett Saxxess sorgt ab 21.30 Uhr für Partystimmung im Festzelt. Am Samstag ist für 12 Uhr die Aufstellung zur großen Harley-Parade geplant. Anschließend startet um 13 Uhr die Mittelmosel-Panorama-Ausfahrt durch Zeltingen, Graach, Bernkastel-Kues, Lieser, Kesten, Minheim, Klausen, Salmrohr, Wittlich, Bombogen, Ürzig, Kröv und Kinheim. Den Pulk von mehreren hundert Harleys mit den dröhnenden Motoren zu sehen und zu hören, das ist für Einheimische und Gäste sicher etwas Besonderes.
Um 14 geht es in die Stadt Wittlich. Auf dem Marktplatz empfängt Stadtbürgermeister Joachim Rodenkirch die Gäste. Nach der Rückkehr nach Ürzig werden die Harleys um 15.30 zur Schau gestellt. Um 20 Uhr wird die neue Weinkönigin Lisa Hauth gekrönt. Ihr zu Seite stehen die Prinzessinnen Johanna Gräbedünkel und Catharina Hauth. Um 20.30 Uhr beginnt die Harley-Night mit der Band "The Oldies". Am Sonntag steht ab 20 Uhr der Moselländische Abend unter Mitwirkung der Vereine auf dem Plan. red