Musikalisches Frühlingsfest Wein, Musik und schmucke Oldtimer

Kinheim · (red) Die Winzerkapelle Kinheim feierte ihr traditionelles musikalisches Frühlingsfest. Der schon traditionelle Oldtimer-Umzug fand in diesem Jahr zum 27. Mal statt. Die Kinheimer Musiker ließen es sich nicht nehmen, den Festauftakt musikalisch mitzugestalten.

 Winzerkapelle Kinheim

Winzerkapelle Kinheim

Foto: TV/Winzerkapelle Kinheim

Ein Highlight: Die Musikvereine aus Longkamp und Kinheim sowie die Gastkapelle aus Unterwaldhausen im Schwabenland kämpften um den Titel des Stimmungsmachers 2019. Jeweils eine Stunde präsentierten die Vereine Unterhaltungsmusik.Per Applausbarometer wurden die Waldhauser Musikanten aus Unterwaldhausen als Sieger ermittelt. Insbesondere der Oldtimer-Umzug, der in Kindel begann und durch die Straßen Kinheims bis zurück zum Dorfplatz führte, zog zahlreiche Neugierige an, die von den sehenswerten Oldtimer-Fahrzeugen begeistert waren. Auch Weinkönigin Hannah I. nahm mit ihren Weinprinzessinnen in einem Oldtimer Platz. Auf dem Dorfplatz ging es weiter mit musikalischen Darbietungen. Hier hatten die jüngsten Musiker der Winzerkapelle Kinheim, die erst kürzlich mit ihrer musikalischen Ausbildung begonnen hatten, ihren Auftritt, den sie bravourös meisterten. Bei Kaffee und Kuchen hielten es viele Gäste lange auf dem Platz aus und genossen das Nachmittagskonzert der Musikanten aus Unterwaldhausen. Am Abend luden die Band „Skylights“ und eine Gin-Bar zum Verweilen auf dem Dorfplatz ein.

Foto: Stefan Molitor

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort