Wein, Sport und Zaubereien

Burg. (mm) Gut meinte es der Wettergott mit den Burgern bei ihrem traditionellen Wein- und Heimatfest. Dem Sportverein als Ausrichter des Festes war es wieder gelungen, ein abwechslungsreiches Programm anzubieten.

Einer der Höhepunkte war die Open-Air-Weinprobe. Sechs Weingüter aus Burg präsentierten ihre edlen Kreszenzen aus den Jahrgängen 2008 und 2009. Verkostet werden konnten 35 Weine und ein Sekt. Gut gelaunt standen die Weingenießer um die Partytische, probierten, plauderten und verglichen die verschiedenen edlen Tropfen.

Ein weiterer Höhepunkt war das Spielfest für Jung und Alt mit Fasswenzeln, Flaschendrehen, Wurfbude und Kickerturnier sowie der sich anschließende bunte Nachmittag mit Sport, Tanz und allerlei Unterhaltung. Die "Dancing Girls" aus Burg legten einen feschen, sportlichen Tanz aufs Parkett. Großen Anklang fanden auch die Vorführungen der Jugendgruppe der Judoka Traben-Trabach.

Besonders für die Kinder waren die Zaubereien des Magiers "Hamid", der sie auch auf der Bühne in das Geschehen miteinbezog, eine besondere Angelegenheit.