Weinbruderschaft nimmt neue Mitglieder auf

Weinbruderschaft nimmt neue Mitglieder auf

Die Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer hat im Kelterhaus Schorlemer ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. In feierlichem Rahmen sind dort 27 neue Mitglieder in die Bruderschaft aufgenommen worden.

Zeltingen-Rachtig. 172 Mitglieder der Weinbruderschaft Mosel-Saar-Ruwer sind zum Bruderschaftstag nach Zeltingen ins Kelterhaus Schorlemer gekommen. Maria Sailer, Gebietsweinprinzessin aus Pölich wurde feierlich in die 1967 gegründete Bruderschaft aufgenommen und mit ihr 26 weitere der insgesamt 41 Neumitglieder.
Helmut Orth begrüßte die Neumitglieder aus der Region, dem Bundesgebiet, aus den Niederlanden und Ungarn. "Es ist wunderbar, solche Menschen aufnehmen zu dürfen", freut sich Zeremonienmeister Dieter Schlagkamp. Der Bruderschaftstag ist zugleich die Jahreshauptversammlung des 464 Mitglieder zählenden Vereins. Der Schatzmeisterbericht, Kellerbericht, sowie ein Ausblick auf den aktuellen Jahrgang rückten die regionalen Besonderheiten von Wein, Winzern und Kultur ins Licht. Martin Schömann schilderte den Weinjahrgangsbericht und sagte: "Der 2011er wird ein legendärer Wein werden".
Für ein regionales Fünf-Gänge-Menü sorgten Markus Reis und sein Team vom Zeltinger Hof, korrespondierende Weine schenkte das Team vom Service ein. red
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.weinbruderschaft-mosel-saar-ruwer.de

Mehr von Volksfreund