Großer Unmut bei den Beschäftigten Es gärt gewaltig bei der Weinkellerei Langguth in Traben-Trarbach

Traben-Trarbach · Die Gewerkschaft fordert für die Großkellerei in Traben-Trarbach einen Betriebsrat – die Geschäftsleitung bietet stattdessen eine Mitarbeitervertretung an. Warum die Gewerkschaft das für keine gute Idee hält.

 Die Kellerei Langguth Erben auf dem Mont Royal in Traben-Trarbach soll einen Betriebsrat bekommen.

Die Kellerei Langguth Erben auf dem Mont Royal in Traben-Trarbach soll einen Betriebsrat bekommen.

Foto: Winfried Simon

Bei der Firma Langguth Erben in Traben-Trarbach herrscht unter den Beschäftigen großer Unmut. Weil die Löhne in den vergangenen Jahren kaum gestiegen sind und auch soziale Leistungen gekürzt wurden, soll jetzt ein Betriebsrat gewählt werden. Zu einer ersten Betriebsversammlung hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) für diesen Donnerstag, 22. Februar, in die Firma Langguth eingeladen.