Weinschiff beim Kelterfest

Piesport. (cb) 1985 wurde in Piesporter Weinbergen eine römische Kelteranlage gefunden. Sie beweist, dass in dem Ort bereits seit dem vierten Jahrhundert Wein angebaut wird. Der Fund führte dazu, dass die Piesporter ein Kelterfest ins Leben riefen.

Die 16. Auflage geht vom 12. bis 14. Oktober über die Bühne. Eine der Attraktionen wird in diesem Jahr der Nachbau des Römischen Weinschiffes sein, dass in Piesport vor Anker geht. Am Samstag und Sonntag stehen jeweils um 14, 14.45, 15.30 und 16.15 Uhr Rundfahrten der "Stella Noviomagi" statt. Die offizielle Eröffnung der Weinstraße am Moselufer ist am Freitag um 17 Uhr. Anschließend findet die große — bereits ausverkaufte — Riesling-Schiffsweinprobe auf der Mosel statt. Am Samstag und Sonntag, jeweils ab 15 Uhr, bewegt sich der römische Festumzug zur historischen Kelteranlage. Dort werden dann die Trauben einer original römischen Kelterung (mit den Füßen) unterzogen. Am Samstag kommentiert Karl-Josef Gilles, Oberkustos des Rheinischen Landesmuseums Trier, diesen Vorgang. Die örtlichen Vereine sorgen an verschiedenen Ständen für die Bewirtung der Gäste. Für Musik ist ebenfalls gesorgt.

Mehr von Volksfreund