Wer hat die schönste Sau mit Möhre im Maul gemalt?

Wer hat die schönste Sau mit Möhre im Maul gemalt?

Noch mehr Kinder, Kindertagesstätten und Grundschulen als in der Vergangenheit haben sich am Wettbewerb zur Wittlicher Säubrennerkirmes beteiligt und ihre Werke beim Kulturamt der Stadt im Alten Rathaus abgegeben. Thema war "Malt die schönste Sau mit Möhre im Maul".


Bei den eingereichten Werken zeigt sich, wie vielfältig und voller Fantasie die Kinder an ihren Werken gearbeitet haben. Nicht nur gemalt, sondern auch gebastelt wurde.
Folgende Einrichtungen haben sich beteiligt: Kindertagesstätte Neuerburg, Kindertagesstätte Jahnplatz, Kindertagesstätte St. Markus, Grundschule Friedrichstraße, Grundschule Wengerohr und die Georg-Meistermann-Grundschule.
Wegen der großen Teilnahme hat sich das Kulturamt Wittlich entschieden, im Rahmen einer kleinen Ausstellung die Werke der Kinder vom 7. Oktober bis 30. Oktober im kleinen Sitzungssaal des Alten Rathauses zu zeigen. Ein Querschnitt der eingereichten Bilder ist zeitgleich auf der Internetseite www.wittlich.de zu sehen. red