Werbung europaweit

TRABEN-TRARBACH. (red) Pressevertreter und Journalisten aus drei europäischen Ländern gaben sich in der vergangenen Woche in der Tourist-Information in Traben-Trarbach die Klinke in die Hand. Zum Wochenanfang konnte Touristik-Geschäftsführer Klaus Bürkle die Journalisten Thom Olink aus Den Haag und Johan Werkmäster aus Helsinki zum Thema Jugendstil begrüßen.

Eine größere Delegation aus Italien besuchte im Rahmen einer Pressereise zum Thema "Faszination Wasser, Musikland, Natur & Kultur" Traben-Trarbach. Tatkräftig unterstützt wurde die Tourist-Information dabei von Jugendstil-Expertin Ulla Schnitzius und, neuerdings in italienischer Sprache, von Benito Turko. Lobend erwähnten die Journalisten, dass Traben-Trarbach bestens für italienische Gäste gerüstet sei, denn kaum ein anderer Ort habe wie Traben-Trarbach bereits italienische Werbetexte in seinen Prospekten und Journalen.