1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Werkleiter Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Mosel geht in Ruhestand

Beruf : Werkleiter nach 30 Jahren im Dienst der Wasserversorgung in den Ruhestand verabschiedet

(red) Nach 30 Jahren Tätigkeit für den Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Mosel hat Verbandsvorsteher Marcus Heintel den Werkleiter Karlheinz Hött in den Ruhestand verabschiedet. Die kleine Feier fand im Kreis der Zweckverbandsmitglieder und der Mitarbeiter auf dem Firmengelände statt.

Heintel und der neue Werkleiter Dr. Norberth Kloos hielten jeweils eine persönliche Ansprache, mit der sie Hött dienstlich und persönlich würdigten und ihm für die langjährige gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit dankten.

Der Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Mosel ist ein über­regionaler Wasserbeschaffungsverband, der Städte und Gemeinden im Eifelkreis Bitburg-Prüm sowie den Landkreisen Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell versorgt. In insgesamt 56 Brunnen und Quellen wird Grundwasser gewonnen, das sieben Wasserwerke zu Trinkwasser aufbereiten. Im vergangenen Jahr haben sie insgesamt fünf Milionen Kubik­meter Grund­wasser gefördert und an rund 85 000 Einwohner abgegeben.

Foto: Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Mosel