1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Wettbewerbserfolge für die Jüngsten der Musikschule

Musik : Wettbewerbserfolge für die Jüngsten

(red) Die jüngsten Schülerinnen und Schüler der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich waren bei Wettbewerben erfolgreich. Moritz Hofer (neun Jahre) aus Hetzerath erspielte beim nachgeholten Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in seiner Altersgruppe mit ausgezeichneten 25 von 25 möglichen Punkten im Fach „Posaune solo“ einen ersten Preis.

 Moritz Hofer (9 Jahre) aus Hetzerath holte beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in seiner Altersgruppe im Fach „Posaune solo“ einen ersten Preis.
Moritz Hofer (9 Jahre) aus Hetzerath holte beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in seiner Altersgruppe im Fach „Posaune solo“ einen ersten Preis. Foto: Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich/privat

Begleitet hat ihn Rolando Valdés, neuer Klavierlehrer an der Musikschule. Ebenfalls mit „hervorragendem Erfolg“ hat die Cellistin Antonia Weins (Foto, neun Jahre) aus Klüsserath am bundesweiten Carl-Schroeder-Wettbewerb teilgenommen. Sie erzielte 23 von 25 möglichen Punkten. Die Schule gratuliert den Kindern und ihren Lehrkräften Jochen Hofer und Moritz Reutlinger. Weiteres Bild auf www.volksfreund.de. Foto: privat