Wie vor 100 Jahren

BERNKASTEL-KUES. (cb) Es ist soweit: Mit der historischen Stadtratssitzung wird heute die 100-Jahr-Feier eingeläutet. Das Gremium tagt in Kostümen.

Die Wetteraussichten sind gut. Es läuft alles darauf hinaus, dass die historische Stadtratssitzung heute, Montag, unter freiem Himmel über die Bühne gehen kann. Wie berichtet, erinnert der Stadtrat damit an den Zusammenschluss von Bernkastel und Kues, der am 2. Mai 1905 bei einer Sitzung perfekt gemacht wurde. Der Stadtrat tagt ab 19 Uhr auf dem Marktplatz. Die Damen und Herren des Gremiums tragen dabei historische Kostüme. Stadtbürgermeister Wolfgang Port hält die Festansprache, Ratsmitglied Gerhard Lenssen stellt das Festbuch vor. Diese Schrift kann an diesem Abend, genau wie Festmünze, Festglas und Festplakat, auch erworben werden. Eingeleitet wird die historische Stadtratssitzung mit einem Konzert der Musikvereinigung der Stadt Bernkastel-Kues. Beginn ist um 18 Uhr. Nach der Sitzung, die etwa eine Stunde dauern soll, spielt der Fanfarenzug der "Bernkasteler Bürgerwehr". Ausscheller Otto Oster wird das Ereignis am Nachmittag in allen Stadtteilen bekannt machen und zum Besuch einladen. Anlieger mit Durchfahrtserlaubnis müssen sich von 17.30 bis 21 Uhr auf eine Sperrung des Marktplatzes einrichten. Sollte das Wetter wider Erwarten doch nicht mitspielen, findet die Sitzung im Festsaal des Weinmuseums statt.

Mehr von Volksfreund