Wilbert ist Pitter

Endlich! Das Geheimnis ist gelüftet! Unlängst wurde in der Wittlicher Ausgabe des Trierischen Volksfreundes die Frage gestellt, wer denn Wilbert ist. Jeden Samstag schreibt er seine Kolumne, die mal mehr und mal weniger Begeisterungsstürme in der Säubrennerstadt hervorruft.

Aber keiner kennt ihn, den Wilbert. Keiner hat ihn je zu Gesicht bekommen, den Wilbert. Vermutlich kam mir mein polizeilicher Spürsinn zugute, dass ich nun den Säubrennern ein Ergebnis der Wilbert-Suche präsentieren kann. Hier ist es: Wilbert ist Eifel- Pitter!! Jawohl! Er hat aber zwei Frauen, einmal Wilma und einmal Walburga. Folgende Spur brachte mich zum Ziel: Ich las heute Morgen sorgfältig den Trierischen Volksfreund. Da es seit einigen Wochen "Mehr Lokales" im TV gibt, werden auch hin und wieder Seiten aus den Nachbarkreisen in der "Wittlicher Zeitung" mit veröffentlicht. Und siehe da: Drei Seiten hinter der neuen Kolumne von Wilbert fand ich die neue Kolumne von Eifel-Pitter (auch er schreibt jeden Samstag wichtige und weniger wichtige, interessante und weniger interessante, lehrende und weniger lehrende, spannende und weniger spannende Kolumnen für die Eifelhöhen und aus den Eifelhöhen). Diesen Samstag war es eine Kolumne mit dem gleichen Inhalt wie die Zeilen unseres geliebten Wilbert. Und nun ist es raus. Wilbert ist Eifel-Pitter! Nun bleibt nur noch die Frage zu beantworten: Wer ist Eifel-Pitter? Liebe TV-Verantwortliche, auch das finde ich noch raus. Wär doch gelacht! Hans-Jörg Krames, Wittlich