Wilbert Kolumne

Soso: Ab November können die Bernkasteler wieder mit einem BKS-Nummernschild nach Wittlich fahren. Gut, auch alle anderen Leute im Kreis dürfen das, aber ob das so viele jenseits der Mosel wollen? Ich als Wittlicher sag ja ganz klar: Nein.

BKS heißt ja sowas wie "Besonders kleine Stadt" aber auch "Bin kein Säubrenner". Oder auch, wie laut Stadtschreiber Boor doch tatsächlich der Herr gesagt haben soll: "BKS: Bess kääne Saibrääna". Ich hoffe mal stark, dass die Bernkasteler trotzdem weiter nach Wittlich kommen, obwohl sie ja jetzt mit Blick auf das Nummernschild direkt identifizierbar sind, so wie zum Beispiel die Holländer. Wir Wittlicher kämen ja nie auf die Idee unser "WIL"-Schild zu ändern. "Wirtschaftsgigant im Land", "Wunderschöne idyllische Lage" oder einfach "Wittlich im Liesertal". Das sind doch einfach unschlagbar gute Interpretationen, oder? Keine Ahnung, was die Bernkasteler dagegen haben. Bis dann Euer Diese und weitere Kolumnen finden Sie im Internet unter www.volksfreund.de/kolumne

Mehr von Volksfreund