Wilbert

Ich mag den Herbst. So an und für sich.

Zum Beispiel, wenn einem der leichte Herbstwind (wenn er denn leicht ist) um die Ohren weht oder die bunten Blätter von den Bäumen fallen. Meine Wilma mag den Herbst auch, sagt sie. Allerdings aus einem anderen Grund: Sie kann sich eine neue Jacke oder einen neuen Mantel kaufen, oder beides. Denn kühlere Temperaturen verlangen dickere Jacken. Und da Wilma ja viel hält von Kleidung, bekommt sie eine Jacke für Temperaturen zwischen 20 und zehn Grad und eine für Temperaturen von zehn bis null Grad. Gut, mir soll's recht sein, denn schließlich ist sie dann glücklich. Und: Patriotisch wie sie ist, kauft sie ihre Kleider auch beim Händler vor Ort in Wittlich. Wenn das alle so machen würden, wären sicherlich viele Menschen glücklicher. Nur einer nicht: Alwin, das aktives Leerstandsmanagement Wittlicher Innenstadt. Denn das bräuchten wir dann nicht mehr.