Wilbert

Neuerdings ist bunt ja modern. Jedenfalls wollen das die Modemacher uns Männern einreden.

Die Jeans ist nicht mehr blau wie früher, sondern soll jetzt farblich zum Pullover oder Hemd abgestimmt sein. Deshalb gibt es rote Jeans, hellblaue, gelbe, grüne - alle möglichen Sorten. Und die soll man möglichst mit anderen ebenso knallig gefärbten Pullovern oder Hemden kombinieren. Frische Farben haben ja was. Besonders weil seit drei Monaten fast nur graue Wolken am Himmel sind. Hier im Städtchen ist eigentlich noch nicht allzuviel von dem Trend zu sehen. Aber bei dem kalten Wetter bleiben die Leut\' ja auch eher daheim. Einen ersten Lichtblick gab es aber neulich im Eventum. Da war zur Eröffnung der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher geladen. Der trägt ja immer einen knallgelben Pullunder. Das ist seit Jahrzehnten sein Markenzeichen und damit ist er jetzt wieder voll der Trendsetter. Der machte darin eine Top-Figur. Und letztens war ich beim Konzert von Stefanie Heinzmann. Und wen sehe ich da ganz zwanglos und ohne Jackett? Unseren Bürgermeister! Und was trug der? Einen knallroten Pullover! Man sieht, der Mann hat Stil und folgt dem Trend. Aber ob er jetzt immer einen roten Pullover trägt? Ich glaube kaum, es gibt doch auch grüne oder gelbe Pullover in den Geschäften. Und irgendwer hat bestimmt auch noch einen schwarzen Pullover im Regal. Mal schauen, in welcher Farbe er die beste Figur abgibt! Diese und weitere TV-Kolumnen finden Sie auch im Internet auf www.volksfreund.de/kolumne