Stadtbild : Wildnis in der Oberstraße

Eine unübersehbare Wildnis prägt seit geraumer Zeit das Bild der Oberstraße, direkt im Wittlicher Zentrum. Weder Anwohner noch Passanten sind darüber erfreut und fragen sich, was aus dem Grundstück einmal werden soll.

Nach dem Abriss des ehemaligen Kaienburg-Anwesens blieb dort eine Brache zurück, auf der seither nichts geschehen ist, außer dass das Gestrüpp immer höher wuchs. Das Areal gehört einer Wittlicher Immobiliengesellschaft. „Was damit geplant ist, darüber können wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Auskunft geben“, hieß es dort am Freitag auf Anfrage des TV. Auch die Frage, wann denn der Zeitpunkt für eine Auskunft zu erwarten sei, blieb unbeantwortet.