Wildschweinplage geht weiter

Bernkastel-Kues/Wehlen (red) Zum elften Mal haben die Wildschweine in der Feldstraße 4 in Wehlen zugeschlagen. Familie Schreiner traut sich kaum noch morgens aus dem Fenster zu schauen: "Hoffentlich waren die Schweine nicht schon wieder hier!" Immer wenn die 150 Quadratmeter große Fläche wieder eingeebnet ist, kehrt die Bache zurück.

Der Jagdpächter Schwarz hat nun im Einvernehmen mit der Gemeinde einen Hochsitz aufgestellt. Wehlen leidet derzeit erheblich unter einer Wildschweinplage (der TV berichtete am 11. August). Foto: Uwe Praus

Mehr von Volksfreund