Windiger Wanderspaß mit schönen Ausblicken

Windiger Wanderspaß mit schönen Ausblicken

Bewegung an der frischen Luft: Rund 1600 Wanderer nahmen am Samstag an der 35. Internationalen Volkswanderung in Kleinich teil. Besonders engagierte Wanderer wurden ausgezeichnet.

Kleinich. (urs) Trotz des heftigen Windes am Samstag haben sich am Wochenende insgesamt rund 1600 Wanderer der 35. Internationalen Volkswanderung in Kleinich angeschlossen. Neidlos gestanden sie ein, dass es im Hunsrück windiger als bei ihnen zu Hause sei. Etliche Teilnehmer hatten weite Anreisen auf sich genommen. So erkundeten Gäste aus Mülheim/Ruhr, Mannheim und Bad Dürkheim die Region, in der Wanderer aus Kirchberg, Morbach und Bischofsdhron einen klaren Heimvorteil hatten. Die über fünf, zehn und 15 Kilometer ausgeschilderten Wanderstrecken begeisterten mit einmaligen Ausblicken. Besonders engagierte Wanderer zeichnete der Gastgeber, der Heimat- und Verkehrsverein Kirchspiel Kleinich, mit Plüschhund Waldi aus.

Mehr von Volksfreund