1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Windräder machen die Gemeinde froh

Windräder machen die Gemeinde froh

Beim Rosenmontagszug in Osann geht es trotz Sonnenscheins stürmisch zu. Dafür sorgen unter anderem Windkraftanlagen, Stewardessen und Boxer. Auch die Kindergartenkinder haben einen besonderen Auftritt.

Osann-Monzel. Was macht die Gemeinde Osann-Monzel mit den Millionen, die nach dem Bau einer Windkraftanlage erwartet werden? Sie könnte einen neuen Dorfarzt mit einem fürstlichen Gehalt locken oder einen Landeplatz bauen, auf dem die Piloten und Stewardessen der neuen "Hüttenkopf-Airline" landen. Drei Fußgruppen machen sich beim Rosenmontagszug dazu ihre Gedanken. Die Windkraft-Darsteller haben auch durchaus ernsthaft gemeinte Vorschläge. Straßensanierung, Spielplätze, Lärmschutz und/oder einen Jugendraum. Insgesamt sind 15 Wagen und Fußgruppen unterwegs. Vorneweg laufen die Kindergartenkinder in Begleitung der Winzerkapelle Osann/Kesten. Markus Sailler feiert seine Umzugspremiere als Präsident der Oestelbachlerchen. Und er muss Schläge einstecken, teilt aber auch kräftig aus - als Boxer in einer Arena. cb
volksfreund.de/karneval