1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Winterzauber am Erbeskopf führt zu chaotischen Verkehrssituationen

Winter : Auch heute wieder: Verkehrschaos am Erbeskopf - Polizei rät dringend von Besuch ab

Auch am Sonntag kommt es nach Angaben der Polizei wieder zu chaotischen Verhältnissen am Erbeskopf.

 Viele Rodler, Wanderer und auch den ein oder anderen Skifahrer lockte es über Weihnachten auf den Erbeskopf. Denn während es in den Tieflagen graue Weihnachten gab, war es auf dem 816 Meter hohen Dach des Hunsrücks weiß.

Verschneite Baumwipfel und die eisigen Hänge boten den Besuchern ein wunderschönes Winterpanorama. Das wiederum führte auch zu Problemen: Am Samstag kam es zu Verkehrsbehinderungen durch Falschparker, die ihre Fahrzeuge verkehrswidrig an den Zufahrten zum Gipfel abgestellt hatten. Um weitere Verkehrsbehinderungen zu vermeiden, musste die Polizei die Zufahrten sperren.

Auch am Sonntag kommt es nach Angaben der Polizei wieder zu chaotischen Verhältnissen. Polizei Morbach und Feuerwehr Thalfang sind im Einsatz, um sicherzustellen, dass die Rettungswege frei blieben, weil Falschparker die Straßen blockieren. Die Polizei rät am Sonntag dringend von einem Besuch des Gipfels ab und fordert die Menschen auf, das Wintersportgebiet unbedingt zu meiden.