| 21:49 Uhr

Winzer aus fünf Mittelmosel-Gemeinden präsentieren ihre Tropfen

Zeltingen-Rachtig. (red) Die Rieslingweine der Mittelmosel genießen Weltruf und sind Botschafter für die Mittelmoselweinlandschaft. Mit dem 12. Zeltinger Weintag wollen Winzer aus Zeltingen-Rachtig und vier benachbarten Weinorten, dem Filetstück der Mittelmosel, ihre Betriebe vorstellen und ihre Erzeugnisse präsentieren.

Gleichzeitig bieten sie allen Weininteressenten die Möglichkeit an, sich über die Vielfalt und die Qualität der Mittelmoselweine zu informieren:

Weingut Ackermann, Zeltingen-Rachtig; Weingut Hugo Ehses, Zeltingen-Rachtig; Weingut Albert Gessinger, Zeltingen-Rachtig; Weingut Heinrichshof, Zeltingen-Rachtig; Weingut Gerd Henrich, Zeltingen-Rachtig; Weingut Stephanshof, Zeltingen-Rachtig; Weingut Leo Kappes-Scheer, Zeltingen-Rachtig; Weingut Benedikt Loosen Erben, Ürzig; Weingut Herbert Pazen, Zeltingen-Rachtig; Weingut Leo Pazen, Zeltingen-Rachtig; Weingut Willi Schäfer, Graach; Weingut Martin Schömann, Zeltingen-Rachtig; Weingut Schwaab-Dietz, Erden; Weingut Studert-Prüm, Bernkastel-Wehlen; Weingut van Wageningen, Zeltingen-Rachtig.

Die Weinpräsentation findet am Freitag, 7. Mai, von 17 bis 23 Uhr im Weinforum des Kelterhauses Schorlemer in der Burgstraße statt.

Eintrittskarten für die Weinpräsentation zum Preis von 12 Euro gibt es an der Tageskasse im Kelterhaus Schorlemer.

Regionale Köstlichkeiten zum Wein werden während der Präsentation zum Preis von 3 Euro angeboten

Infos: Verkehrsbüro Zeltingen-Rachtig, Uferallee 13, 54492 Zeltingen-Rachtig, Telefon 06532-2404, Telefax 06532-3847, E-Mail: Info@Zeltingen-Rachtig.de, Internet: www.Zeltingen-Rachtig.de.