1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Winzer aus Lieser veranstalten Wein-Grillparty bei Youtube

Auslese : Wein-Grillparty im Livestream

Die Corona-Krise wirkt sich massiv auf den Tourismus an der Mosel und auch auf den Umsatz der Winzer aus. Zwar werden die Einschränkungen derzeit gelockert, aber ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Deshalb werden Winzer und Hoteliers kreativ. Zwei Weingüter aus Lieser, Kochan-Platz und Hugo Hower haben zum Beispiel den ehemaligen Leiter des Mosel Musikfestivals und Weinkenner Hermann Lewen verpflichten können, eine Live-Grillparty auf Youtube zu kommentieren. Die beiden Weingüter bieten dafür ein spezielles Barbecue-Weinpaket im Versand an. Darin sind zwei Flaschen Wein für ein kleines (familiäres oder Zweier-)Grillevent und natürlich einige spezielle Zutaten für das Barbecue enthalten. Am Stichtag, in diesem Fall am 2. Mai, wird dann Lewen in einem Videostream auf Youtube das Grillen eröffnen und auch kommentieren. Ziel der Veranstaltung ist es natürlich, möglichst viele Menschen zu erreichen, die mitgrillen. So soll – das versprechen sich die Veranstalter – der größte virtuelle Esstisch Deutschlands entstehen.

Mit innovativen Ideen stehen die Lieserer in der Corona-Krise auch nicht alleine da. Markus Reis aus Zeltingen-Rachtig bietet derzeit nicht nur einen Abholdienst für Essen an, sondern liefert auch aus – und das nicht nur nach Hause, sondern an schöne Plätze in der Umgebung wie zum Beispiel Aussichtspunkte mit fest installierten Bänken und Tischen.

Eines dürfte sich jetzt schon abzeichnen: Wer sich mit sozialen Netzwerken und neuen Medien beschäftigt und kreative Ideen entwickelt, um die Kundschaft zu binden, wird die Krise besser überstehen können.

Foto: kik

hp.linz@volksfreund.de