"Wir fahren nach Berlin"

BERNKASTEL-KUES. (cb) Die Anstrengungen haben sich gelohnt. Der Chor den Rosenbergschule präsentiert am 10. und 11. Mai in Berlin die Lieder "Die Welt zu Gast bei Freunden" und "Hymne für alle Völker".

"Wir fahren nach Berlin!" Manuela Kappes ist begeistert. Gerade hat sie aus dem Internet erfahren, dass der Chor der Rosenbergschule Bernkastel-Kues (Förderschule ganzheitliche Entwicklung) beim Wettbewerb "Talente 2006 - Die Fifa-WM in der Schule" teilnimmt. Dieser Wettbewerb ist in fünf Kategorien unterteilt (Darstellende Kunst, Kreatives Schreiben, Musik, Mediale Kunst, Bildende Kunst). In jeder Sparte haben sich 20 Schülergruppen aus ganz Deutschland für den Wettbewerb qualifiziert, der am 10. und 11. Mai in Berlin über die Bühne gehen wird. Und mittendrin wird der Chor "Donnerwetter und Band" der Rosenbergschule sein, der sich in der Kategorie "Musik" beworben und nun auch qualifiziert hat. Der Chor, den Manuela Kappes 1998 gründete, und der in der Region sehr bekannt ist, hat sich mit zwei Liedern durchgesetzt: "Die Welt zu Gast bei Freunden" und "Hymne an die Völker". Einstudiert und eingereicht hat der Chor die Lieder im Frühsommer vergangenen Jahres (der TV berichtete). Manuela Kappes war optimistisch, dass der Chor zu den 20 glücklichen Ensembles gehört. Sicher war sie aber natürlich nicht. Jetzt geht es darum, sich auf den großen Auftritt in der Hauptstadt vorzubereiten. Näheres über die logistischen Anforderungen, die diese Reise und der Aufenthalt mit sich bringt, weiß Manuela Kappes aber noch nicht. "Ich denke, das wird sich in den nächsten Tagen klären", sagt sie.

Mehr von Volksfreund