1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Wird der Cloefpfad schönster Weg in Deutschland?

Wird der Cloefpfad schönster Weg in Deutschland?

Der Cloefpfad in der Gemeinde Mettlach hat gute Aussichten, Deutschlands schönster Wanderweg in der Kategorie "Touren" zu werden. Noch bis 31. Juli kann online, per Post oder Fax abgestimmt werden.

Mettlach. Der Cloefpfad in Mettlach ist als einer von zehn Wegen in ganz Deutschland in der Kategorie "Touren" für die Auszeichnung "Deutschlands schönster Wanderweg 2014" nominiert worden. Bis Donnerstag, 31. Juli, kann online, per Post und per Fax abgestimmt werden. Ausgezeichnet wird der Gewinner dann auf der Wandermesse "Tour Natur" im September. Die Auszeichnung "Deutschlands schönster Wanderweg" wird seit 2003 vergeben, seit 2006 in den beiden Kategorien "Touren" (Tages-Rundwanderwege) und "Routen" (Fernwanderwege). Die Premium-Wege in der Region stellten dabei schon mehrfach den Sieger.
So konnten 2005 und 2006 die beiden Losheimer Traumschleifen "Felsenweg" und "Schluchtenpfad" die Goldmedaille bei den "Touren" erringen, 2007 folgte die benachbarte "Litermont-Gipfel-Tour" in Nalbach. 2009 erhielt schließlich der "Saar-Hunsrück-Steig" die begehrte Auszeichnung in der Kategorie "Routen". "Die Auszeichnung ist für den jeweiligen Weg von großer Bedeutung. Der Siegerweg erlebt nach der Auszeichnung einen regelrechten Boom", hebt Peter Klein, Geschäftsführer der Saarschleifenland Tourismus GmbH, die Werbewirkung des Titels hervor. "Schon die Nominierung bringt Aufmerksamkeit. Und von einem Sieg profitiert die gesamte Traumschleifenmarke", ergänzt Achim Laub vom Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig. Und Matthias Hießerich, Chef der Mettlacher Saarschleife Touristik, betont den wirtschaftlichen Aspekt: "Der Cloefpfad erschließt mit der Saarschleife unsere wichtigste Sehenswürdigkeit. Durch die Anbindung zahlreicher Betriebe ist Wertschöpfung garantiert. Eine mögliche Auszeichnung bringt deshalb bares Geld in die Region." red
Abstimmung und weitere Info zu den Wanderwegen in der Region, im Internet unter:
www.wandermagazin.de/page.asp?pageID=2971