Wittlich-Land hofft auf Geld für Grundschulen

Wittlich-Land hofft auf Geld für Grundschulen

Eine Vorschlags-Liste für das Konjunkturprogramm II sowie die Kooperation mit der Stadt Wittlich sind Themen der heutigen Verbandsgemeinderatssitzung Wittlich-Land in Rivenich.

Wittlich. (mai) Noch ist unklar, nach welchen Kriterien die Projekte ausgewählt werden, die im Rahmen des bundesweiten Konjunkturprogramms II gefördert werden sollen. Die Anträge sollen jedoch bis Anfang April gestellt werden, hieß es bislang. Deshalb beeilen sich die Kommunen, Projekte, die für eine Förderung in Frage kommen, zu benennen.

Im Wittlicher Stadtrat war dies bereits Thema. Der VG-Rat Wittlich-Land wird in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch eine Liste mit möglichen Projekten erstellen. Bürgermeister Christoph Holkenbrink sagte auf TV-Anfrage, dass es sich bei der Liste lediglich um Projekte der VG und nicht der Kommunen handele.

Die Vorschlagsliste der Verwaltung, über die der Verbandsgemeinderat abstimmen wird, umfasst ausschließlich Sanierungsmaßnahmen an Grundschulen. Gesamtwert: 1,021 Millionen Euro. Im Einzelnen geht es um die Grundschulen Osann-Monzel (energetische Dachsanierung, Einbau Photovoltaikanlage, Verbesserung Pausenhalle), Dreis (energetische Sanierung, Erneuerung des Schulgebäudedachs), Landscheid (energetische Sanierung, Erneuerung Toilettenanlage), Binsfeld (energetische Sanierung Dachboden), und Altrich (Erneuerung Heizungsanlage und Schornsteinsanierung).

Ein weiterer Punkt der Tagesordnung wird - ähnlich wie kürzlich im Wittlicher Stadtrat - die Verwaltungsreform und die Kooperation von Wittlich-Land und Wittlich-Stadt sein. Der Wittlicher Stadtrat hatte mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung der "umfassenden und engen Kooperation mit Wittlich-Land" zugestimmt - bei gleichzeitigem Erhalt der Selbstständigkeit von Stadt und Verbandsgemeinde. Der Stadtrat hatte ebenfalls beschlossen, das neue Rathaus neben der Verbandsgemeindeverwaltung Wittlich-Land zu erreichten. Hintergrund: Der Innenminister hatte dies zur Bedingung für Zuschüsse für den Rathausneubau gemacht. Ziel soll laut Innenminister eine Verwaltung unter einem Dach sein.

Die Verbandsgemeinderatssitzung Wittlich-Land im Rivenicher Bürgerhaus beginnt am heutigen Mittwoch um 16.30 Uhr. Neben den oben genannten Themen stehen die Fortschreibung des Flächennutzungsplans für die umstrittenen Bauprojekte in Monzel und der Haushaltsplan der VG für 2009 auf der Tagesordnung.

Mehr von Volksfreund