Wittlich-Land präsentiert sich bei der Messe „Explore the Eifel“

Tourismus : Wittlich-Land präsentiert sich bei der Messe „Explore the Eifel“

Jedes Jahr findet auf der US-Air Base Spangdahlem die Tourismus- und Freizeitmesse „Explore the Eifel“ statt, die vom Host Nation Council Spangdahlem organisiert wird.

Die Messe richtet sich an die in Spangdahlem stationierten US-Soldaten. Dadurch sollen sie ihre „Heimat auf Zeit“ besser kennen lernen und über das Freizeit- und Kulturprogramm der Region informiert werden. Mehr als 140 Aussteller, darunter Tourist-Informationen, Freizeitparks, Gastronomen, Museen, etc. präsentieren sich vor Ort.

Darunter befinden sich zum wiederholten Male viele umliegende Ortsgemeinden wie Binsfeld und Landscheid, aber auch weitere Leistungsträger der Region, so zum Beispiel Himmerod, der Ferienpark Rob oder die Stadt Manderscheid, die einmal mehr mit ihrem Grafen vertreten ist.

Erstmals nahm auch die Verbandsgemeinde Wittlich-Land mit einem Info-Stand teil und lud alle Interessierten ein, sich über die touristische, kulturelle wie auch infrastrukturelle Vielfalt zu informieren.

Nicht zuletzt bewarben die Mitarbeiterinnen Sabrina Faber und Christiane Schütz das am 14. September stattfindende deutsch-amerikanische Volksfest. Im Salmtal Stadion wird dann die interkulturelle Freundschaft gefeiert. Neben Food Trucks und reichlich kulinarischen Köstlichkeiten wird es ein Rahmenprogramm für Jung und Alt geben. Anstoß des Benefiz-Fußballspiels der Deutschen Nationalmannschaft der Bürgermeister gegen Streitkräfte der Air Base Spangdahlem wird schließlich um 15.30 Uhr im Salmtal Stadion sein.

Eine Möglichkeit mehr, Nachbarn näher kennenzulernen, sich auszutauschen sowie gemeinsam auf das gute Miteinander anzustoßen.

Mehr von Volksfreund