1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Wittlich strahlt: Neue Kunst an der Lieserterrasse

Projekt : Neue Kunst an der Lieserterrasse wird heute vorgestellt

(ca) Es wurde zugeschnitten, gehobelt, geschliffen und gefräst und am Donnerstag war es soweit: Das Jugendprojekt „Wittlich strahlt“ unter der Leitung von Birgit Amerkamp wirde am heutigen Donnerstag um 17 Uhr  der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mit viel Engagement und Interesse ist aus einer Idee etwas Besonderes entstanden: Gegenüber den „Lieser-Treppen“ steht nun der Schriftzug Wittlich mit weißen Buchstaben und roten Strahlen. Die Idee dahinter erläutert Projektleiterin Birgit: Amerkamp „Wir wollten etwas machen, damit sich die Jugendlichen mit Wittlich identifizieren und sagen können: ,Wow, das hab ich selbst gemacht.’“ Und so strahlt nicht nur der Schriftzug, die neun Jugendlichen, die über mehrere Wochen an dem Projekt gearbeitet haben, tun es auch. Und das sei auch ein wichtiger Aspekt der Arbeit, so Birgit Amerkamp.

Die Künstlerin hat zusammen mit den Jugendlichen den Entwurf erarbeitet und gemeinsam mit Betriebsleiter Maxi Schiffels von der Schreinerei Hayer wurde der  Werkplan umgesetzt.

Unterstützt und gefördert wurde das Projekt von der „Silvio und Waltraud dell’Antonio Stiftung“ sowie der Schreinerei Hayer und dem Bauhof der Stadt Wittlich.

Foto: Werner Pelm