Wittlicher Firmenlauf startet am 5. Juni am Eventum

Freizeit : Firmenlauf: Strecke wird in diesem Jahr optimiert

Die Veranstaltung startet am 5. Juni am Eventum.

Mehr als 2000 Teilnehmer gingen im vergangenen Sommer beim Bungert Firmenlauf Wittlich auf die Strecke. Durch dieses große Starterfeld gab es eine kurze enge Passage. Deshalb wird die Streckenführung für den Lauf am 5. Juni optimiert. Trotz der Änderung wird die Strecke wieder gut fünf Kilometer lang und somit für Jedermann zu bewältigen sein.

 Bis auf die Streckenoptimierung wird am erfolgreichen Konzept festgehalten. Start ist um 19 Uhr am Eventum. Es wird weiterhin in Vierer-Teams gestartet. Die Zeiten aller vier Läufer werden dabei im Ziel zu einer Zeit addiert. Wie sich die Teams dabei zusammensetzen, bleibt allen selbst überlassen. Ob aus einer Firma, einer Behörde, einer Skatrunde, dem Freundeskreis, einer Familie oder einem Verein – alles ist zulässig. Hauptsache der Spaß-Faktor und das Dabeisein stehen im Vordergrund. Insgesamt gibt es drei verschiedene Anmeldegruppen: Männer, Frauen und Mixed. Die Mixed-Teams können frei kombinierbar aus drei Frauen und einem Mann, zwei Frauen und zwei Männer oder einer Frau und drei Männern bestehen. Unterschiedliche Alterswertungen werden nicht vorgenommen. Neben diesen drei Kategorien ehren die Veranstalter noch das Team mit dem attraktivsten Outfit, die älteste Mannschaft und die Firma mit den meisten Teams.

Gestartet wird wie immer auf dem Vorplatz des Eventums. Die Strecke führt die Läufer dann durch die Schloßstraße und die Neustraße in Richtung Marktplatz. Über die Himmeroderstraße geht es dann in den Stadtpark hinein. Nachdem der Stadtpark durchlaufen wurde, wird der Laufweg gegenüber dem letzten Jahr geändert. Nun geht es über den Platz an der Lieser auf den Marktplatz und durch die Burgstraße. Oben in der Schloßstraße wieder angelangt wird in den Brautweg eingelaufen. Im Altricher Weg angekommen geht es über den Parkplatz des Cusanus Gymnasiums in Richtung Zieleinlauf ans Eventum. Den Abschluss bildet wieder eine große After-Run-Party am Eventum mit Siegerehrung und Musik, zu der alle Läufer und Zuschauer bei freiem Eintritt eingeladen sind. „Da die Food Trucks in den vergangenen beiden Jahren super ankamen, werden wir auch dieses Mal wieder ein kleines Street Food-Festival für alle hungrigen Läufer und Besucher auf die Beine stellen“, erklärt Udo Treimetten von der veranstaltenden Firma Triacs. Alle Teilnehmer können hierfür im Vorfeld Gutscheine erwerben und damit bequem bargeldlos bei den Ständen bezahlen.

Anmeldungen sind auf der Internetseite www.firmenlauf-wittlich.de möglich. Die Anmeldegebühr beträgt 66 Euro inklusive Mehrwertsteuer pro Team.

Mehr von Volksfreund