1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Wittlicher Georgspfadfinder unterstützen die Ukraine

Aktion : Wittlicher Georgspfadfinder unterstützen die Ukraine

(red) Die Pfadfinder des Stamms St. Rochus nutzten den verkaufsoffenen Sonntag in Wittlich für eine Spendenaktion zur Unterstützung der Ukraine.

Am St.-Markus-Haus wurden Kuchen, Waffeln und Popcorn angeboten. Sängerin Tamara Köcher sorgte für Livemusik. Es kamen rund 3000 Euro zusammen. Ein Teil des Geldes geht für Fahrtkosten an Katrin Bornmüller, die einen Teil der Sachspenden und Kleider transportieren wird. 2000 Euro erhalten polnische Pfadfinderinnen und Pfadfinder, die Flüchtlinge an der polnischen Grenze betreuen. Ein weiterer Teil geht an den Trierer Verein Schmit-Z. Er wird damit eine ukrainische Partnerorganisation unterstützen.

 Der Stamm der Georgspfadfinder hat Sachspenden gesammelt, sortiert, beschriftet und verpackt.
Der Stamm der Georgspfadfinder hat Sachspenden gesammelt, sortiert, beschriftet und verpackt. Foto: Joachim Petry
 Der Stamm der Georgspfadfinder hat Sachspenden gesammelt, sortiert, beschriftet und verpackt.
Der Stamm der Georgspfadfinder hat Sachspenden gesammelt, sortiert, beschriftet und verpackt. Foto: Joachim Petry

Zuvor hatte der Stamm St. Rochus an zwei Tagen Sachspenden gesammelt, sortiert, beschriftet und verpackt. Das Pfadfinderheim in St. Paul wurde zur Lagerhalle umfunktioniert.