1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Tradition: Wittlicher Weihnachtstage: Budenzauber und viel Musik

Tradition : Wittlicher Weihnachtstage: Budenzauber und viel Musik

Der Duft von Baumstriezel, Crépes, Winzerglühwein und vielen anderen Leckereien aus der Region liegt vom 29. November bis zum 20. Dezember wieder über dem Platz an der Lieser. Am Freitag,  29. November, um 19 Uhr wird Bürgermeister Joachim Rodenkirch zusammen mit Claudia Jacoby, der Vorsitzenden vom Stadtmarketing, die „Wittlicher Weihnachtstage 2019“ offiziell eröffnen.

Der Besucher wird in stimmungsvoller Atmosphäre am Platz an der Lieser zum gemütlichen Verweilen an den im vergangenen Jahr angeschafften Stehtischen eingeladen. Zusätzlich konnten die drei kleinen Holzhütten, die erstmalig auf der Säubrennerkirmes am ZOB standen, zu Sonderkonditionen eingekauft werden. Damit soll die Aufenthalts- und Wohlfühlqualität weiter ausgebaut werden. Die Kastanienbäume sind wie immer festlich illuminiert und sorgen bei Dunkelheit für einen festlichen Glanz an den Lieserterrassen. Zusätzlich wird in diesem Jahr die neue Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt – Einheimische und Gäste dürfen sich auf Lichtervorhänge in der gesamten Innenstadt mit einem großen Kugel-3D-Element freuen!

Am Platz an der Lieser gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und attraktive Rahmenveranstaltungen. Höhepunkte werden sein: Kinder können sich an mehreren Nachmittagen schminken lassen, dem Zauberer Hamid bei seinen magischen Experimenten zuschauen, etwas über die Greifvögel der Falknerei Maus lernen oder  Kerzen tauchen.  Außerdem können sie mit dem Karussell der Familie Di Napoli ihre Runden drehen. Am Freitag, 6. Dezember besucht der Nikolaus um 15 Uhr den Weihnachtsmarkt und verteilt Weckmänner. Auch die Standbetreiber halten an diesem Tag etwas für die Kleinsten bereit.

Blechblasmusik, Chöre, Stockbrot- und Marshmallow-Grillen und natürlich jede Menge festliche Weihnachtsmusik in den Richtungen Pop, Schlager, Swing, Jazz, Gospel oder Klassik sorgen für Abwechslung im Programm der Wittlicher Weihnachtstage. Als lieb gewonnene Tradition sind wieder Bobby & out of control (…“die Bobbies!“) Haupt-Act auf und vor der Bühne der Wittlicher Weihnachtstage. Fackelwanderungen, Adventssingen, Adventslesungen und eine Führung zur aktuellen Ausstellung in der Städtischen Galerie, sowie das „LateShine-Shopping“ runden  das Programm  ab.

Die Weihnachtshütten an den Wittlicher Weihnachtstagen sind täglich ab 11 Uhr, am Sonntag ab 13 Uhr geöffnet.  Das gesamte Programm ist dem Veranstaltungsflyer zu entnehmen und auf Werbestelen zu finden, die in der Stadt aufgestellt sind.