Wohnungsdurchsuchung und Festnahme

Wohnungsdurchsuchung und Festnahme

Idar-Oberstein. (red) Der Kriminalpolizei Idar-Oberstein gelang es bereits am vergangenen Mittwoch einen 22-jährigen Idar-Obersteiner, der im Verdacht steht, mit Drogen gehandelt zu haben, in seiner Wohnung festzunehmen.

Bei der anschließenden Durchsuchung stellten die Beamten unter anderem Goldringe und Halsketten im Verkaufswert von rund 10 000 Euro sicher. Auffallend war, dass fast alle Schmuckstücke noch die Auszeichnungsetikette trugen.

Die Kripo geht davon aus, dass die Goldringe und Halsketten überwiegend aus Diebstählen in Schmuckgeschäfte im Stadtgebiet von Idar-Oberstein stammen. Einige der Goldringe konnten bereits den rechtmäßigen Eigentümer zugeordnet werden. Die Kriminalpolizei bittet potenzielle Eigentümer sich zeitnah unter Telefon 06781/561-355 oder 06781/561-0 zu melden. Gegen den 22-Jährigen erließ das Amtsgericht Bad Kreuznach Untersuchungshaftbefehl.

Mehr von Volksfreund