Zehntklässler mit kreativen Ideen

Schule : Zehntklässler mit kreativen Ideen

(red)  Schüler des Nikolaus-von-Kues-Gymnasiums planen einen Märchenspielplatz am Moselufer in Kues und einen italienischen Garten in der Friedrichstraße. Zum Thema Raumplanung hatten die beiden zehnten Klassen des Gymnasiums von Erdkundelehrer Marcel Petri die Aufgabe, neue oder geänderte Nutzungen für den Spielplatz am Moselufer in Kues und den Bolzplatz in der Friedrichstraße zu erarbeiten.

Herausgekommen sind ein Blumen- oder italienischer Garten, ein Mehrgenerationenplatz und  ein Märchenspielplatz. Die Ergebnisse haben die Schüler in einer öffentlichen Veranstaltung in der Güterhalle präsentiert. In allen Bereichen sollen  Aufenthaltsflächen für alle Generationen geschaffen werden. Auch das Thema Wasser ist immer mit integriert worden. Neue Sitzbänke und Mülleimer sind ebenfalls ein großes Thema gewesen. Stadtbürgermeister Wolfgang Port will die Anregungen mitnehmen und im Stadtrat diskutieren.

Die Präsentationen sind auf der Internetseite der Entwicklungsagentur www.entwicklungsagentur-bks.de zu sehen.

Foto: Kerstin Schuh

Mehr von Volksfreund