1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zells Stadtchef versenkt Flaschenpost im Brunnen

Zells Stadtchef versenkt Flaschenpost im Brunnen

Der Zeller Stadtbürgermeister Hans Schwarz und der Erste Beigeordnete Karlheinz Weis haben ein Dokument zur Geschichte der Stadt Zell im Fundament des sanierten Schwarze-Katz-Brunnens eingebaut, um die Geschichte der Stadt für die Nachwelt zu erhalten. Die Idee kam Hans Schwarz, als bei der Sanierung des Brunnens eine Flaschenpost zutage gefördert wurde, die ein ähnliches Dokument aus dem Jahr 1936 enthielt.

Bevor die bucklige Basaltkatze ihren angestammten Platz auf dem sanierten Schwarze-Katz-Brunnen am Marktplatz wieder einnehmen konnte, wurde die Kunststoffrolle ins Fundament eingebracht. Diese enthält neben Informationen über die geschichtliche, wirtschaftliche und politische Situation der Stadt Zell auch einen USB-Stick mit Bildern und Dokumenten sowie eine Flasche Stadtwein. Die Neugestaltung des Zeller Marktplatzes hatte eine Verschiebung des Schwarze-Katz-Brunnens notwendig gemacht. Das Wahrzeichen der Stadt, das vormals mitten auf dem Marktplatz stand, wird künftig Gäste und Besucher am Rand der Moselpromenade willkommen heißen. upw