Ziemlich extrem

Ich war selbst zwar nicht auf Rack am Rong gewesen, aber ich war auf dem Fetzdiwall vom 11. bis 13. Juli und finde, die Polizeikontrollen waren echt extrem. Ich fand das ziemlich übertrieben, weil es ein Ort ist, an dem man zusammenkommt und Spaß haben möchte.

Der Spaß wird dann gleich von der Polizei wieder gedämpft. Ich hatte schon gleich keine Lust mehr auf Feiern, als ich die Polizei sah. Ich finde, sie sollten sich um wichtigere Dinge kümmern. Wenn man sie braucht, wird man sie schon rufen. Kyra Rummel, Kasel