Zölibat: Traben-Trarbacher Pfarrer gibt sein Priesteramt auf

Zölibat: Traben-Trarbacher Pfarrer gibt sein Priesteramt auf

Der Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Mittlere Mosel hat gegenüber dem Trierer Bischof Stephan Ackermann erklärt, dass er nicht mehr zölibatär leben möchte.

Aus diesem Grund bittet er um Entpflichtung vom Priesteramt, teilte das Bistum an Neujahr mit. Die Hauptamtlichen, die Gremien und die Gemeinden sind informiert worden. Markus Eiden war seit 2007 Priester der Pfarrei, die Burg, Enkirch, Reil, Traben-Trarbach, Kinheim und Kröv umfasst. Er scheidet zum 2. Januar aus dem Dienst des Bistums Trier aus. Bis zusammen mit den Verantwortlichen vor Ort eine mittelfristige Lösung erarbeitet ist, übernimmt Dechant Johannes Jaax vorübergehend die Pfarrverwaltung.

Mehr von Volksfreund