Zu Besuch im Hauderer-Land

Hunsrück. (red) Die Hunsrücker Künstlergruppe "Die Hauderer" öffnet zum zweiten Mal die Türen ihrer Werkstätten. Am Sonntag, 2. September, stellen acht Künstlerinnen zwischen 11 und 17 Uhr ihre Werke aus.

Dazu gehören: Gundula Berking (Am Sonnenhang 12, Mörschbach, Telefon 06764/2484), Jutta Christ (Bahnhofstraße 21, Büchenbeuren, Telefon 06543/2839), Ingrid Dubicki-Bauer (Im Alten Haus, Hauptstraße 37, Büchenbeuren, Telefon 06543/1216), Sigrid Kiefer (Rheinböllener Straße 2, Dichtelbach, Telefon 06764/1468), Ingrid Litzenberger (Anzenfeldermühle, Schlierschied, Telefon 06765/215), Christine Maaz-Renic (Dorfstraße 2, Wahlbach, Telefon 06761/965 78 53), Beate Mies (Baldenaustraße 17, Simmern, Telefon 06761/130 69) und Helga Schüler (Raiffeisenstraße 42, Büchenbeuren, Telefon 06743/4165). Sie laden Interessierte ein, ihnen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Die verwendeten Techniken sind: Holzschnitt, Zeichnung, Acrylmalerei, Linoldruck, Mischtechnik, Lasurtechnik, Aquarell, Malerei, Radierung, Skulptur, Grafik und Ölmalerei.Weitere Informationen gibt es bei der Vorsitzenden Gundula Berking, Telefon 06764/2484.