Zu Gast bei Freunden

Eines der attraktivsten Straßenfeste der Mosel, das Straßen-Weinfest "Rund um den Ürziger Würzgarten", wurde am Wochenende zum 27. Male gefeiert. Tausende von Weinfreunden erlebten bei Traumwetter die Spezialitäten aus Winzerküche und Weinkeller. 17 Winzerbetriebe beteiligten sich.

Ürzig. (khg) Bevor die Veranstalter das Straßenfest offiziell eröffneten, hatten die Ürziger Winzer den vielen Gästen an der "Weinstraße" schon eingeschenkt. Unter den Klängen der Winzerkapelle Ürzig und der Musikanten aus Oggelsbeuern eröffnete Karl-Albert Kaufmann, als Vertreter der Ürziger Winzerschaft, gemeinsam mit Ortsbürgermeister Arno Simon und den Weinhoheiten Ewelina I. und den Prinzessinnen Renate und Julia das 27. Ürziger Straßen-Weinfest. Auch in diesem Jahr zog das Straßen-Weinfest Tausende Gäste an. Das beliebte Fest war geprägt von moselländischer Stimmung und Gastlichkeit. Jakob Ufken aus Norden besucht schon seit Jahren das Straßenfest in Ürzig. Er ist nach wie vor begeistert von Ürzig und seinen Weinen. Auch eine japanische Reisegruppe zog es zum wiederholten Mal zum Straßenfest nach Ürzig. Sie genoss die ausgezeichneten Ürziger Weine und die gute Stimmung.

Außerdem gab es Stände der Frauengemeinschaft sowie von Anne Oster. Mit dem Erlös aus dem Verkauf unterstützt die Frauengemeinschaft Senioren aus Ürzig, Anne Osters Erlös geht an den Förderverein krebskranker Kinder.