1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zu schnell auf nasser Straße unterwegs

Zu schnell auf nasser Straße unterwegs

Maring-Noviand. (red) Auf der K 58 von Platten her kommend war ein 18-jähriger Mann vom Hunsrück am Montagmittag mit seinem PKW unterwegs. Ausgangs einer Linkskurve kam er auf nasser Fahrbahn infolge zu hohen Tempos von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Leitpfosten.

Danach schleuderte der Wagen zurück auf die Fahrbahn, kippte um und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 2500 Euro.