1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zukunftsfragen bringen die Generationen an einen Tisch

Zukunftsfragen bringen die Generationen an einen Tisch

Es könnte ein besonderer Tag für die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues werden. Am Samstag, 9. Mai, ist das Jugendkulturzentrum (JuKuZ) in Bernkastel-Kues Schauplatz des Forums "Gehen-Bleiben-Wiederkommen".

Drei Stunden lang, von 15 bis 18 Uhr, können die Teilnehmer darüber diskutieren, was geschehen müsste, um junge Leute in der Region zu halten oder nach Ausbildung oder Studium zur Rückkehr zu bewegen (der TV berichtete).
Diskutieren und Pläne schmieden sollen die Betroffenen aber nicht untereinander, sondern im Austausch mit Kommunalpolitikern und Ortsbürgermeistern. Aber auch jeder andere Bürger, ob jung, mittelalt oder alt, ist eingeladen.
Angestoßen hat das Projekt der hauptamtliche Beigeordnete Leo Wächter. In die Vorbereitungen eingebunden, unter anderem mit einer Onlinebefragung, waren das Jugendparlament, Jugendpfleger Guido Moll, Kreisjugendpfleger Peter Caspers und JuKuZ-Leiterin Camilla Müller. cb