1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zukunftsinitiative will junge Pflegekräfte in der Region halten

Zukunftsinitiative will junge Pflegekräfte in der Region halten

Die beiden Verbandsgemeinden Traben-Trarbach und Zell (Mosel) sowie das Mittelmoselklinikum haben sich im Rahmen der Zukunftsinitiative "Starke Kommunen - Starkes Land" (SKSL) zusammengetan, die vom Innenministerium ins Leben gerufen wurde. Gemeinsam soll innerhalb des Prozesses die gesundheitliche Versorgung der Region verbessert werden.


Bei einer Arbeitskreissitzung stand das Thema Fachkräfte im Fokus. Getroffen hatten sich 15 Männer und Frauen, die aus Berufen stammen, die mit Medizin und Gesundheit zu tun haben oder aus Institutionen wie der Diakonie und Pflegediensten kommen. In den Schulungsräumen des Mittelmoselklinikums am Standort Zell (Mosel) diskutierte die Runde gemeinsam unter anderem über die Möglichkeiten, junge Pflegekräfte und Schüler der Fachoberschulen für Pflegeberufe in der Region zu halten. Es ging auch um die derzeitigen Arbeitsbedingungen für Therapeuten sowie um berufliche Möglichkeiten einzelner Spezialisten, etwa von Logopäden, außerhalb medizinischer Zentren. Die Ergebnisse der Sitzungen werden bei weiteren Treffen vertieft. red