1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zum Artikel "Keine Reise zum Vergnügen"

Ihre Meinung : Alles hat gepasst!

Zum Artikel „Keine Reise zum Vergnügen“ (TV vom 16. Januar) diese Zuschrift:

Ich hatte das Vergnügen, einer der  Besucher in der Klausener Kirche zu sein und war begeistert. Hier stimmte alles ! Die richtigen Worte zur Begrüßung von Pater Seul, die richtige Einführung und die erklärenden Kommentare von Klaus Wahl. Die richtigen Interpreten, ob als  Solisten, im Duett oder im Quartett, ebenso die Begleitmusiker und ihre Instrumente. Vor allen Dingen aber: as richtige Konzert am richtigen Ort zur richtigen Zeit.  Angesichts wachsender Zahlen alter und neuer Nazis –  bundesweit, europaweit und weltweit. So bleibt der Satz: „Seid wachsam und wehret den Anfängen“  leider auch heute der richtige Satz !