Glauben: Zum dritten Mal: Pater segnet Tiere in Klausen

Glauben : Zum dritten Mal: Pater segnet Tiere in Klausen

Pater Albert Seul segnet am Donnerstag, 3. Oktober, zum dritten Mal in Klausen Vierbeiner. Diesmal ist um 15 Uhr eine kleine Andacht im Park neben der Wallfahrtskirche geplant.

Anschließend findet die Segnung statt.  „Alle Tiere von nah und fern sind mit ihren Besitzern herzlich eingeladen – ob groß oder klein. Gerne können Sie auch ein Foto des Tiers zur Segnung mitbringen“, sagt der Dominikanerpater, der selbst zwei Katzen und einige Hühner hat. Nach der Segnung gibt es die Möglichkeit, mit der Tierkommunikatorin Esther Willems aus Manderscheid kostenlos ins Gespräch zu kommen. Es geht darum, die Tiere besser zu verstehen. Die Tiere oder ein Foto sind mitzubringen.

Mehr von Volksfreund