1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zur bundesweiten Suchtwoche: Gruppenabend des Kreuzbunds

Zur bundesweiten Suchtwoche: Gruppenabend des Kreuzbunds

Zum Auftakt der bundesweiten Suchtwoche lädt die Kreuzbundgruppe Wittlich zu einem offenen Gruppenabend ein. Beginn ist am Freitag, 20. Mai, um 20 Uhr, im DRK-Schulungsraum im Fürstenhof, Kurfürstenstraße, Wittlich.

Ein Betroffener wird unter dem Titel "Geboren, um zu leben" seine Geschichte erzählen. Stephan Arnoldy, der in der Suchtberatung des Caritasverbandes tätig ist, wird den Abend moderieren.
Der Kreuzbund versteht sich als Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige. Informationen im Internet unter www.kreuzbund-wittlich.de red