ZUR PERSON

Thomas Simon Thomas Simon ist 53 Jahre und Ortsvorsteher von Dorf seit 1999. Er ist von Beruf Kriminalhauptkommissar. Er sagt über seine Aufgabe in Wittlichs Stadtteil: "Ich bin gerne Ortsvorsteher von Dorf, weil ich jeweils mit überzeugender Mehrheit gewählt wurde.

Die 1050-Jahr-Feier unseres Stadtteils hat bewiesen, dass es in Dorf eine lebendige Dorfgemeinschaft und dank der aufbauenden Arbeit meiner Vorgänger auch entsprechende Strukturen und Vereine gibt, für die es sich lohnt, zu arbeiten. Die Zusammenarbeit zwischen Bürgern, Ortsbeirat, der Dorfgemeinschaft e.V. und mir als Ortsvorsteher funktioniert. Nachdem ich 1999 in Urwahl erstmalig gewählt wurde, hat mir ein erfahrener Kommunalpolitiker folgendes geraten: Wenn es dir gelingt, das, was die ,Alten' geschaffen haben, zu erhalten und du in der Lage bist, dem etwas Gutes hinzuzufügen, hast du wirklich viel getan. In diesem Sine verstehe ich meine Arbeit als Ortsvorsteher."