Zurückgeblättert: Streumittel aufgebraucht

Zurückgeblättert: Streumittel aufgebraucht

Vor 25 Jahren berichtete dieMittelmosel-Zeitung über eine Stadtratssitzung, in der Ratsmitglied Karl Caspari auf den derzeitigen Zustand des Bernkasteler Weges hinwies, "der sich als spiegelglatte Eisbahn präsentiert". Rund 600 Schülerinnen, Schüler und Lehrer müssten den Weg zur Schule unter größten Gefahren passieren. Stadtbürgermeister Schreiber sagte dazu, dass die Stadt im Augenblick wenig tun könne, um die Straße passierbar zu machen. Die Streumittel seien aufgebraucht und dazu bestehe im Bauhof noch Personalmangel, heißt es in dem Bericht, in dem der Bürgermeister abschließend auf die Streupflicht der Anwohner hinwies. (G.K.-B.)