1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zell: Zwei Jugendliche randalieren mit Leitpfosten

Zell : Zwei Jugendliche randalieren mit Leitpfosten

Zu einer Sachbeschädigung an einem in der Marienburgstraße in Zell (Kaimt) geparkten Auto kam es am Samstag, 18. Juli, gegen 0.50 Uhr. Das teilt die Polizei mit.

Durch die unbekannten Täter wurde ein Seitenspiegel des Wagens stark beschädigt. Zeugen hatten  zudem beobachtet, dass es sich bei den Tätern um zwei männliche Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren handelte und dass die beiden Täter schon längere Zeit in der Ortschaft randalierten.

Einer der Täter habe ein weißes T-Shirt getragen. Beide Jugendlichen hätten einen Leitpfosten bei sich getragen. Mit diesem Leitpfosten habe einer der beiden Täter mehrmals gegen eine Straßenlaterne auf dem Fußweg zwischen der Marienburgstraße und Marientaler Au in Zell (Kaimt) geschlagen.

Anschließend seien die beiden Täter auf die Straße Marientaler Au in Richtung Bullay geflüchtet. Eine Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos.

Die Polizei Zell bittet mögliche Zeugen darum, sich mit zweckdienlichen Hinweisen unter Telefon 06542/9867-0 zu melden.